www.gregorius-hesse.at
Salzburg, 26.03.04
1 CD
4,00 €
Bestellnummer: hesse.26

Modernismus

Der Modernismus ist das Sammelbecken aller Häresien. Anhand der Enzyklika „Pascendi“ von Papst Pius X. erarbeitet Dr. Hesse seine philosophischen Grundlagen.

  • Agnostizismus und Phänomenologie
  • Actus und Potentia
  • Die philosophischen Begriffe Actus und Potentia, Materie und Form
  • Freiheit und Fortschritt, Primär- und Sekundärbegriffe
  • Vitale und religiöse Immanenz, das Bewußtsein der Kirche
  • Die katholische Kirche als Bewußtsein Christi
  • Der Traditionsbegriff der Modernisten, das Aggiornamente
  • Die Forderung nach der Trennung Kirche und Staat als Reaktion auf den Klerikalismus
  • Der Laie als Keimzelle des Fortschritts
  • Die Religiosität der Modernisten, das modernistische Gedankengut in den Reihen der Traditionalisten
▲ Zum Seitenanfang

actio spes unica

Schulstraße 7

65795 Hattersheim

www.spes-unica.de

in Zusammenarbeit mit dem

Philomena-Zentrum Deutschland

 

www.philomena-zentrum.de

und der Studentenvereinigung

St. Thomas von Aquin, Bonn

 

www.aquinas.de

Impressum