www.gregorius-hesse.at
Traunwalchen, 13.09.98
2 CD
8,00 €
Bestellnummer: hesse.14

Papalismus

Darf der Papst alles tun?

Der Glaube, der Papst könne sich wie ein absoluter Souverän alles erlauben, ist der fürchterlichste Irrtum des 20. Jahrhunderts. Doch wodurch wird die Autorität des Papstes begrenzt? Und bei welchen Entscheidungen ist er an die Lehren seiner Vorgänger gebunden?

  • Sedisvakantisten und Papalisten
  • Der Papst als Diener Christi
  • Das I. Vatikanische Konzil zum päpstlichen Primat
  • Die Grenze der Verbindlichkeit
  • Die Klärung von Streitfragen durch ein Dogma
  • Beispiele für Irrtümer der Päpste
  • Das Gesetz des Betens als Grundlage des Glaubens
  • Das Beinahe-Schisma von Paul VI.
  • Die Regeln im Unfehlbarkeitsdogma
  • Die Folgen der formellen Häresie
  • Die Predigt des Erzbischofs zur Erklärung der Leiden der Kirche
▲ Zum Seitenanfang

actio spes unica

Schulstraße 7

65795 Hattersheim

www.spes-unica.de

in Zusammenarbeit mit dem

Philomena-Zentrum Deutschland

 

www.philomena-zentrum.de

und der Studentenvereinigung

St. Thomas von Aquin, Bonn

 

www.aquinas.de

Impressum